TRANCE-TANZ-EVENT - mit Lex van Someren & Nils Tannert

05.05.18 (10:00 - 14:30)

tl_files/chanten/1gaeste/lex 2018.jpgLex van Someren   tl_files/chanten/1gaeste/Caturupi - Nils Tannert.jpgNils Tannert

 

Du bist ein schwingendes Wesen, das mit ALLEM-WAS-IST in Resonanz geht. So ist auch die O-Daiko Trommel ein schwingendes Wesen. Wir kommunizieren mit ihr über eine Ebene, die jenseits von Zeit und Raum liegt.

Im Trance-Tanz-Event hat jeder die Gelegenheit, die Grenzen des eigenen Verstandes zu übersteigen. Ein reines kraftvolles Fließen entsteht, das einen tief in sein eigenes Inneres eintauchen lässt. Jeder ist eingeladen, sich in die Rhythmen und die Musik „fallen zu lassen“ und die Tore zu öffnen für die Welten, die im Verborgenen schlummern.

Du kannst über das Tanzen auf die Rhythmen der Trommeln sehr intensiv Erdung im Körper erfahren. Tanzen zu Trommeln erdet und gibt innerlich Struktur und ist Lebensfreude pur!

Während der virtuose Percussionist Nils Tannert auf seinem umfangreichen Arsenal an Schlagwerk beeindruckt und der O-Daiko, der Black Drum, Djembe, usw. mit viel Körpereinsatz zur Geltung kommen lässt, wird er dabei begleitet und unterstützt durch den Klangkünstler Lex van Someren mit spontan improvisierte Gesänge und seine aussergewöhnliche Musik für Herz und Seele.

Trance Tanz ist eine der älteste, bewusstseinserweiternde Rituale der Menschheit.

    Aktiviere deine Selbstheilungskräfte
    Erfahre emotionale Entspannung
    Befreie deinen Geist
    Öffne dich für Intuition und Vision
    Sei im Hier-und-Jetzt
    Genieße die Erfahrung „getanzt zu werden“
    Genieße Ekstase


Es gibt dir Kraft, macht dich innerlich leer und gleichzeitig bist du beim Tanzen völlig im Fluss.

Du bist herzlichst eingeladen!

 

Samstag, 05.05.2018

Zeit: Sa. 10:00 - 14:30 Uhr

Gebühr: € 65,-

Info/Anmeldung: 07223-80665-0,  music@someren.de - www.someren.de

 

Ort: Klangheilzentrum München, Ötztalerstr. 1b, Ecke Hansastraße, 81373 München
Mit der U6, S7 oder BOB, Haltestelle Harras. Von dort ca. 8 Minuten zu Fuß. Parkplätze in der Umgebung
Hinweis für alle Veranstaltungen: Das Parkett bitte nicht mit Straßenschuhen begehen, also geeignete Schuhe o.ä. mitbringen.

 

Zurück